Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. – Martin Groß-Albenhausen: Content, Links, Produkte & Prozesse: Von USP und Unique Experience im Online-Handel

Es ist schwer, sich auf dem stetig wachsenden Markt des Online-Handels zu beweisen und dort langfristig zu überleben. Denn nur mit Mühe kommen kleine Händler mit einer begrenzten Auswahl an Produkten gegen Allround-Anbieter wie etwa Amazon an. Und doch gibt es einige Ausnahmen, die sich gegen die Goliaths des e-Commerce behaupten und mit den Jahren immer mehr Erfolg verbuchen.

Diese Händler haben es geschafft, sich von den vielen Konkurrenten abzuheben. Sie sind den Kunden im Gedächtnis geblieben, haben sich eine Basis von Stammkäufern aufgebaut und sind längst nicht mehr austauschbar. Wie auch andere Shop-Betreiber auf dem Online-Markt so erfolgreich werden können, erklärt Martin Gross-Albenhausen des Unternehmens bvh in seinem Vortrag „Contents, Links, Produkte & Prozesse: Von USP und Unique Experience im Online-Handel“.

Hier finden Sie die Präsentation zum Fachvortrag bvh – Martin Gross-Albenhausen

bvh Vortrag from Hitmeister on Vimeo.

doreen_attererÜber Doreen Atterer
Both comments and pings are currently closed.

Eine Antwort to “Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. – Martin Groß-Albenhausen: Content, Links, Produkte & Prozesse: Von USP und Unique Experience im Online-Handel”

  1. Dave sagt:

    Spezialisierung ist alles. Gegen die Großen wie Amazon kommt man nur mit Spezialisierung weiter. Ausserdem muss man anders sein, als alle anderen.
    Besonderer Service, hohe Qualität, mehr zu bieten als der Kunde erwartet.
    Denn wenn du das tust, was alle tun, bekommst du auch nur das was alle anderen bekommen.