Effiziente Ertragsoptimierung – Florian Bader (Outdoorartikel24) auf dem e-Commerce Day 2016

Vom Wachstum im E-Commerce kann nur profitieren, wer seine Kunden richtig kennt, Verkaufsplattformen optimal nutzt und sein Sortiment bestmöglich auf den Markt abstimmt. Hierfür sind Datenanalysen erfolgsentscheidend. Durch die Auswertung von Warenkörben, Retourenquoten, Zahlungskonditionen sowie Umsatz- und Ertragszahlen über alle Verkaufskanäle hinweg konnte das Angebot innerhalb kürzester Zeit optimiert werden.

Florian Bader berichtet von seinem Projekt zur Ertragsoptimierung durch hochflexible Multi-Channel-Analysen, das er mithilfe der Analysesoftware InfoZoom in seinem Online-Shop Outdoorartikel24.de erfolgreich realisieren konnte. Das Projekt wurde mit dem Best in E-Commerce-Award ausgezeichnet.

Florian Bader

Florian Bader ist seit 2012 Geschäftsführer der Makropus GmbH und Gründer von Outdoorartikel24. Neben Kletter- und Campingausrüstung bietet der Shop auch Zubehör für Sportarten wie Kiten oder Bogenschießen.

„Ein Kunde genügt“ – Martin Groß-Albenhausen (bevh) auf dem e-Commerce Day 2016

Big Data und Algorithmen sind nicht die Zukunft: Selbst Millionen Klicks können das Verständnis für einen Kunden nicht ersetzen, behauptet Martin Groß-Albenhausen. An neun Beispielen zeigt er auf, wie Sie ohne Venture Capital mit Handelstugend und Web-Exzellenz Ihre Zielgruppe an sich binden können.

Warum ein Kunde zunächst wertvoller ist als Millionen und wie Sie vom austauschbaren Produktlieferanten zum Category Leader werden, hören Sie im Vortrag von Martin Groß-Albenhausen auf dem e-Commerce Day 2016 am 29.04.2016 im Kölner RheinEnergieSTADION!

BEVH_MGA

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich. Als Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie Veranstaltungen, Konferenzen und Aus- sowie Fortbildungsangebote des bevh. Seit 2015 ist er zudem stellvertretender Hauptgeschäftsführer des bevh.

Neues entdecken auf dem 9. Online-Händler-Kongress

Es ist wieder soweit: Zum neunten Mal steigt am 19. und 20. Februar 2016 der von plentymarkets organisierte Online-Händler-Kongress in Kassel. Namhafte Brancheninsider wie Dr. Georg Wittmann, Peter Höschl und Johannes Altmann teilen ihr Know-how anhand zahlreicher Fachvorträge und Workshops. Auch Hitmeister ist als einer von über 40 Ausstellern neben Rakuten, Klarna und Shopgate im Kasseler Kongress Palais vertreten.

Online-Händler-Kongress

Die e-Commerce-Experten halten unter anderem Vorträge darüber, wie Sie mehr von Amazon und eBay profitieren können und welche internationalen Marktplätze sich zusätzlich lohnen. Verwenden Sie plentymarkets oder interessieren Sie sich für die Möglichkeit, wie sich sämtliche Prozesse im Online-Handel vereinen lassen? Dann bietet Ihnen der Kongress die Chance, sich mit Experten auszutauschen und über neue Software-Lösungen zu informieren. Der Höhepunkt des Events ist die Verleihung des plenty Award 2016, für den 15 Webshops nominiert sind. Zum Abendprogramm gehören eine Pre-Show-Party und ein Rockkonzert.

Mit unserem Gutschein haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fan-Ticket mit 20 Prozent Preisnachlass zu erstehen. Geben Sie beim Kauf einfach folgenden Code an: plenty3149.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Online-Händler-Kongress von plentymarkets.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Event!

Der Shop Usability Award 2016 – Seien Sie mit Ihrem Shop dabei!

Logo Shop Usability Award

Der Shop Usability Award von Shoplupe geht 2016 in die neunte Runde! Die beliebte Trophäe wird im Rahmen einer Gala am 22. September 2016 im Münchner Gloria Palast am Stachus zusammen mit dem Team der K5 verliehen.

Im vergangenen Jahr haben mehr als 500 Shops an der Verleihung teilgenommen, sodass der Shop Usability Award die reichweitenstärkste Auszeichnung der e-Commerce-Branche ist. Mit dem neuen Bewertungssystem, in dem auch Erfahrungen von Endverbrauchern und die Ergebnisse von Testbestellungen Eingang finden, werden Shops noch gezielter auf Ihre Nutzerfreundlichkeit geprüft.

Sie möchten mit Ihrem Shop teilnehmen? Dann reichen Sie Ihre Anmeldung vom 1. Mai bis zum 31. Juli 2016 auf www.shop-usability-award.de ein!